• Bulgarian
  • English
  • Russian
  • Deutsch


Attraktionen:


  • Eine offene, 2 Meter breite Wasserrutschbahn mit einem flußähnlichen Wasserlauf, der "Wilde Fluss" genannt, worauf die Besucher mit Ringen über den kurvenreichen und unebenen Fluss hinunterrutschen.
  • Eine kurvenlose, 2 Meter breite Wasserbahn, Niagara genannt, worauf man auch mit Ringen über Beulen mit einer maximalen Geschwindigkeit von 50 km/St. hinunter rutscht.
  • Zwei ganz geschlossene dunkle Rutschröhre, die "Dunkle Grube" genannt, mit pulsierenden Lichtern hier und da, worauf die Gäste mit Ringen durch unerwartete Kurven hinunterrutschen.
  • Die Slalom-Wasserbahn mit 4 Bahnen ist die ideale Attraktion für eine Gruppe von Freunden, die miteinander wetteifern wollen.
  • Die aufregendste Attraktion in Aquapolis ist die Hochgeschwindigkeitswasserbahn Typ Kamikadze, bestimmt für Gäste der Adrenalinerlebnisse. Man rutscht von einer Plattform in 18 Metern Höhe mit maximaler Geschwindigkeit bis zu 60 km/St. hinunter.


Nach Meinung der spanischen Spezialisten und der ausländischen Touroperatoren ist AQUAPOLIS-GOLDSTRAND der beeindruckendste Wasserattraktionspark in Europa wegen der einzigartigen Kombination von Natur und Wasserattraktionen. Die spanische Firma ?Accion Park? ist ein Weltleader in der Errichtung solcher Anlagen und hat Erfahrung mit über 90 Wasserparks in allen Teilen der Welt. Die Höhe der Investition überschreitet 10 Mio. Leva.


"Aquapolis" widerspiegelt die Kontinuität zwischen den Zivilisationen, die überwiegend im Mittelmeerraum leben und die Kulturtradition der europäischen Völker beeinflussen. Die Name "Aquapolis" ist eine synkretische Einheit zwischen dem altgriechischen "Polis" und der lateinischen Bezeichnung des Wassers - "Aqua".